Erziehung ist Beispiel.

Ferienfreizeit

Für die Jugendlichen der Tagesgruppe findet jedes Jahr in der ersten Woche der Sommerferien eine fünftägige Ferienfreizeit mit vier Übernachtungen statt. Hierfür wird ein Selbstverpflegerhaus gemietet. Ziel der Ferienfreizeiten ist es, dass die Jugendlichen mit Gleichaltrigen außerhalb ihres gewohnten Lebensumfeldes ihre Freizeit verbringen und dort wichtige Erfahrungen in der Gruppe sammeln, soziale Umgangsformen, demokratische Abstimmungen und solidarische Verhaltensweisen erfahren und praktisch einüben. Darüber hinaus werden lebenspraktische Dinge eingeübt, wie zum Beispiel das Zubereiten von Mahlzeiten, das Säubern von Sanitären Anlagen und anderen Räumlichkeiten. So wird gleichzeitig die Selbstständigkeit gefördert.

Während der fünf Tage gibt es verschiedene Angebote, die auf die Altersgruppe, aber auch auf die Interessen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgerichtet sind und verschiedene Schwerpunkte beinhalten. Das Angebot reicht von sportlichen, über kulturellen bis zu erlebnispädagogischen Aktivitäten.